Wenn Experten ihr Wissen weitergeben

BMW, Apple, Aldi, Deichmann – mit zahlreichen Beispielen unterstreicht Sascha Wawra seine Ausführungen zum Thema „Pricing-Modell“. Immer wieder bezieht er sein Publikum mit ein, lässt es miträtseln und Fragen stellen. Gemeinsam mit Stephan Lobodda und Catharina Stamm moderiert er das März-Treffen der Innovation Community.

Inno-Was?

Einmal im Monat kommen in den Treffen der Inno-Community, gegründet und organisiert von Catharina Stamm, Innovationsmanagerin der Mediengruppe Oberfranken, mgoler verschiedenster Abteilungen freiwillig zusammen. Sie lernen an Praxisbeispielen neue, agile Arbeitsmethoden kennen, bekommen frischen Input, arbeiten interdisziplinär an Ideen oder Hilfestellungen für den Arbeitsalltag und nehmen sich den Innovationsherausforderungen an. Das Innovationsmanagement oder Kolleginnen und Kollegen aus dem Haus geben ihr Expertenwissen weiter. Dieses Mal sind zudem die beiden externen Referenten Sascha und Stephan, Experten im Bereich Fort- und Weiterbildung, als Moderatoren zu Gast. Erstmalig öffnet die Innovation Community darüberhinaus ihre Türen auch für externe Teilnehmer. So kamen neben 15 mgolern auch vier externe Gäste. Unter ihnen auch Kolleginnen und Kollegen, die mit Preispolitik noch nichts am Hut hatten. „Als ITler habe ich mit dem Thema wenig Berührungspunkte. Dennoch fand ich es super spannend. Ich habe viel Neues von den beiden gelernt“, resümiert ein Teilnehmer.

Theorie lernen, in der Praxis anwenden

Statt sich in den Treffen berieseln zu lassen, gilt: mitmachen, voneinander lernen, miteinander arbeiten, sich weiterentwickeln. Um den theoretischen Input anwenden zu können, bekommen die mgoler in jedem Community-Treffen praktische Aufgaben aus ihrem Tagesgeschäft gestellt. Mithilfe von Stephan und Sascha erarbeiten sie im heutigen Termin eine Checkliste zur Preisbildung. In vier Kleingruppen feilen sie an den Checklisten und präsentieren sie vor den anderen drei Gruppen. Das Innovationsmanagement sammelt all diese Vorschläge, erarbeitet daraus eine allgemeine Checkliste, die dann der kompletten mgo zur Verfügung gestellt wird. So können auch Mitarbeitende, die nicht am Treffen der Innovation Community teilnehmen konnten, vom Wissen der anderen profitieren und voneinander lernen.

Auch du hast Lust auf kreatives Arbeiten, agile Methoden und die Möglichkeit, voneinander zu lernen? Dann schau dich doch mal bei unseren offenen Stellen um oder melde dich bei Catharina Stamm und komm zu einem unserer Innovation Community-Treffen.