Digital

Die Geschäftseinheit Digital bündelt die Online-Aktivitäten der Mediengruppe Oberfranken. 

 

Regionale Jobbörsen

Auch auf dem lokalen Stellenmarkt ist das Unternehmen aktiv: Die Portale oberfrankenJOBS.de, unterfrankenJOBS.de, mittelfrankenJOBS.de, JOBfinder-hessen.deJOBfinder-oberpfalz.de und Ausbildungsheld.de des Recruiting-Dienstleisters Joblokal Nordbayern bieten sowohl Jobsuchenden als auch Arbeitgebern aus der Region umfassende Services. Bewerber können sich auf den Jobportalen kostenlos registrieren, Jobanzeigen regionaler Unternehmen einsehen und sich direkt auf der Plattform bewerben. Um die Jobsuche zu optimieren, können sie zudem einen Lebenslauf veröffentlichen und bekommen über ein Matching-System passende Jobangebote vorgeschlagen.

Im Schnitt finden Besucher über 15.000 Stellenangebote auf den Portalen. Pro Monat werden über 350.000 Besucher und 1.250.000 Seitenaufrufe gezählt.

 

Freizeit & Community

Die Mediengruppe Oberfranken betreibt mit eraffe24.de das größte Freizeitportal für die Zielgruppe von 16 bis 29 Jahren in Franken. Zum Jahreswechsel 2015/2016 wurden die Portale eraffe.de und partyarea24.de, welche vorher in Ober-, Mittel- und Unterfranken aufgeteilt waren, zu einem Portal für die komplette Region Franken zusammengeführt. Im Zuge des Relaunch programmierte Netzheimat eine komplett neue Webseite im Responsive Design. Daneben sind Apps für Android & iOS erhältlich. Mit der Webseite, den Apps und der Fanpage erreicht eraffe24.de täglich bis zu 20.000 eindeutige Besucher und generiert bis zu 70.000 Seitenaufrufe (ohne Bildstrecken).

 

Lokales Digitalmarketing

Von der digitalen Stategieberatung, der Konzeption und Umsetzung von Websites bis hin zum Online-Marketing bietet die Agentur netzheimat alle dafür nötigen Dienstleistungen an. Sie ist zertifizierter Google-Partner und hat sich auf die Bereiche SEO und SEA sowie Social-Media spezialisiert. Darüber hinaus verfügt die Agentur über einen großen Pool an Freelancern, um immer die bestmögliche Lösung anbieten und umsetzen zu können.

 

Invest in die Zukunft

Die MGO Digital Ventures GmbH ist der Beteiligungsarm der Mediengruppe Oberfranken. Sie investiert in erfolgversprechende Start-up-Unternehmen aus dem digitalen Bereich. In der Regel erwirbt sie Minderheitsbeteiligungen an jungen Unternehmen. Diese sind bereits am Markt etabliert und machen erste Umsätze, benötigen aber weitere finanzielle Mittel, um zu wachsen. Die Beteiligungsunternehmen müssen nicht zwangsläufig einen Medienbezug aufweisen, sollen die Aktivitäten der Mediengruppe aber sinnvoll ergänzen und vor allem ein nachvollziehbares Geschäftsmodell verfolgen.

Die MGO Digital Ventures halten derzeit Beteiligungen an anpfiff.info, Chronext, tausendkind, Codecheck, Happycar, Lunchio, Websitebutler sowie Blinkist.de und haben in den Multi-Corporate-Fonds Capnamic Ventures Fund I + Capnamic Ventures Fund II investiert, die ebenfalls Anteile an Start-ups erwerben.

Der MGO Launchpad-Accelerator bietet wiederum talentierten Gründern die besten Voraussetzungen, dem eigenen Start-up schnell und unter professioneller Begleitung einen nachhaltigen Wachstumsschub zu verleihen. Mit dem attraktiven Angebot hilft das Programm jungen Visionären dabei, ihr Geschäftsmodell und Produkt direkt am Markt zu testen. Gemeinsam mit einer neuen Unternehmergeneration werden die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Markteinführung geplant und der Weg zu nachhaltigem Markterfolg geebnet.

 

Die Mediengruppe ist zudem an vier Radiosendern in Bamberg, Kulmbach und Coburg beteiligt.