Neue Mitarbeitende in der Mediengruppe Oberfranken vorgestellt

Christian Heckhausen ist seit Mai im Controlling tätig. Im Interview spricht er über seine Arbeit bei der mgo, Freizeitgestaltung und seine Vorliebe für Organisation und Zahlen.

In welchem Bereich der mgo sind Sie nun tätig? Und welche Aufgaben übernehmen Sie dort?

Ich bin im Controlling tätig und hier zuständig für die Gesellschaften Baumann Druck, Creo und HOCHVIER, für die Besitzgesellschaften und die Sparte Finanz und Service.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach die Mediengruppe Oberfranken aus?

Ich denke, dass die mgo bereits über ein breites Produktportfolio im Medienbereich verfügt und dadurch sehr präsent ist, vor allem in der Region. Dennoch ist der Anspruch an Innovation weiterhin sehr hoch.

Warum haben Sie sich für die mgo als Arbeitgeber entschieden?

Ich habe nur Gutes von der mgo als Arbeitgeber gehört und da ich schon seit Längerem mit dem Gedanken gespielt habe, mir einen Job in Bamberg zu suchen, habe ich die Gelegenheit beim Schopf ergriffen.

Was war die beste Entscheidung in Ihrer beruflichen Laufbahn?

Das muss ich jetzt natürlich sagen: zur mgo zu gehen ;-).

Was macht Ihnen an Ihrem Beruf am allermeisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir, dass man im Controlling ein Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner wirtschaftlichen Entwicklung sehr gut kennenlernt und in vielfältige Prozesse eingebunden ist. Außerdem beschäftige ich mich gerne mit Zahlen.

Was haben Sie studiert bzw. in welchem Bereich haben Sie Ihre Ausbildung absolviert?

Ich habe ein duales Studium in BWL mit der Vertiefung Handel/Vertriebsmanagement absolviert, mich aber in den Praxisphasen im Bereich Controlling spezialisiert.

Woher kommen Sie ursprünglich?

Aus dem schönen Chiemgau in Oberbayern.

Können Sie uns etwas Interessantes über sich erzählen?

Bereits in der Jugend habe ich gerne organisiert und kalkuliert: Mit 15 Jahren habe ich angefangen, Metal-Konzerte im Chiemgau zu organisieren und schließlich Auftritte in ganz Europa für eine befreundete Band zu vermitteln.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Ich verbringe am liebsten Zeit mit meiner Freundin und Freunden. Darüber hinaus verreise ich sehr gerne. Ich spiele gerne Fußball und sehe mir viele Spiele an – oft auch direkt im Stadion in Verbindung mit einem Kurztrip. Entspannen kann ich außerdem beim Musikhören und Lesen.

Welches ist Ihr fränkisches Lieblingsgericht?

Schäuferla natürlich :-).

Wie sieht ein ideales Wochenende für Sie aus?

Mit meiner Freundin oder Freunden einen Kurztrip machen, mit Aktivität und Entspannung. Und wenn es sich anbietet, noch ein Fußballspiel im Stadion mitnehmen.

Auch du hast Lust auf nette Menschen und spannende Aufgaben in einem vielseitigen Unternehmen? Dann schau dich doch einmal bei unseren offenen Stellen um.