Sinnvolle Plug-ins, die einem den Arbeitsalltag erleichtern

Als Azubi in einem Medienunternehmen arbeitet man hauptsächlich am Computer. Dabei können einem viele verschiedene Aufgaben über den Weg laufen. So müssen wir im Laufe unserer Azubikarriere alle einmal E-Mails verschicken, Daten einpflegen, Dokumente erstellen, Informationen recherchieren oder Beiträge veröffentlichen.

Glücklicherweise gibt es hilfreiche Tools, die uns die Arbeit am Computer vereinfachen können. Plug-ins oder Add-ons nennt man diese Software-Erweiterungen. Es handelt sich dabei um nach Bedarf installierbare Zusatzmodule, die verschiedene Softwares durch praktische Funktionen ergänzen oder optimieren. Plug-ins findet man beispielsweise im „chrome web store“, es gibt sie aber auch für andere Browser wie z.B. Firefox.

Unsere Empfehlungen für den Büroalltag

Für uns IT-Azubis gehören Softwareanwendungen, Browser und Computerprogramme zur Tagesordnung. Daher kennen wir uns auch in der Welt der Plug-ins und Add-ons aus. Wir haben eine Auswahl der sinnvollsten Zusatzmodule für den Berufsalltag im Büro zusammengestellt, die wir euch unten präsentieren. Wir hoffen unsere Tipps werden dem einen oder der anderen das Arbeiten am Computer erleichtern!

Praktische Werkzeuge für alle Fälle

  • Black Menu – Google Apps organisieren
    Dieses Plug-in verschafft mit einem Klick auf das Add-On in Chrome einen Überblick über alle ausgewählten Apps und Websites. So kannst du beispielsweise in kürzester Zeit Google Maps oder den Google Übersetzer öffnen. Super praktisch und leicht zu bedienen!
  • Desktop für Instagram – Social Media-Beiträge veröffentlichen
    Vor allem bei Aufgaben im Social Media-Bereich kann dieses Plug-in sehr hilfreich sein. Mit dem Add-on kann man auch am Computer Beiträge und Bilder auf Instagram posten. So bist du nicht immer auf ein Arbeitshandy angewiesen. Einziger Nachteil: Es können keine Beiträge geplant werden.
  • Fireshot – Screenshots und -videos machen
    Fireshot ist eine interessante Alternative zur Desktop-App Snipping Tool, welche es auch für den von der IT empfohlenen Google Chrome Browser gibt. Mit diesem Plug-in kannst du Screenshots eines angezeigten Bereiches oder einer ganzen Seite machen und diese anschließend downloaden. Zusätzlich ist es auch möglich Seiten zu recorden und somit Screen-Videos aufzunehmen.

Hilfreiche Plug-ins zur Browser-Optimierung

  • Adblock Plus – Viren und Werbung blockieren
    Adblock Plus schützt deinen Computer vor Werbung und bösartigen Viren. Außerdem blockiert das Plug-in Werbeanzeigen und Tracking. So kannst du entspannt surfen, ohne von nerviger Online-Werbung unterbrochen zu werden. Ein sehr hilfreicher Klassiker unter den Plug-ins!
  • Click&Clean – Browser-Daten löschen
    Mit diesem Add-On kannst du jederzeit Daten und Cookies verwalten, die andere Websites von dir gesammelt haben. Außerdem kannst du über Clic&Clean ganz einfach in einen Inkognitomodus wechseln, der verhindert, dass überhaupt private Daten von dir gesammelt werden. Ein praktisches Tool!
  • One Tab – Internetseiten speichern
    Mit One Tab kannst du alle Internetseiten speichern, die du nicht schließen möchtest, weil du sie zu einem späteren Zeitpunkt noch brauchen wirst. Diese werden in einem extra Tab deponiert, wodurch Arbeitsspeicher gespart und so die Leistung deines Computers nicht beeinträchtigt wird. Hinweis: Bereits ausgefüllte, aber noch nicht abgeschickte Formulare können leider nicht mit den Daten gespeichert werden.
  • The Great Suspender – Überflüssige Tabs schließen
    Dieses Plug-in lässt deinen Browser schneller laufen, indem es offene Tabs, die du nicht mehr benutzt automatisch schließt. Dabei geht es personalisiert und nach Anweisungen vor und kann unter anderem mit einer Zeitschaltuhr konfiguriert werden.