Mitarbeitende und deren Tätigkeitsbereich in der Mediengruppe Oberfranken werden vorgestellt.

Die Mediengruppe Oberfranken ist ein vielfältiges Medienunternehmen mit vielseitigen Tätigkeitsbereichen. Um zu zeigen, wie vielfältig die Arbeit in einem Medienunternehmen sein kann, stellen wir in regelmäßigen Abständen einzelne Mitarbeitende und ihr jeweiliges Berufsfeld vor. 

 In diesem Teil der Reihe gibt uns Lukas Pitule stellvertretend für die Abteilung Multimedia-Redaktion und Franken-Aktuell-Redaktion bei der Medienkraft Verstärker GmbH einen Einblick in seinen Arbeitsalltag. 

Seit wann bist du bei der Mediengruppe Oberfranken?

Ich arbeite seit Januar 2018 für die Mediengruppe Oberfranken – direkt bei den Medienkraft Verstärkern als Multimedia-Redakteur.  

Was sind deine Aufgaben?

Als Multimedia-Redakteur bin ich zuständig für die lokalen Sonderthemen und kundeninitiierten Beilagen. Ich produziere auch für unsere Kunden kurze Social-Media-Clips und schreibe allgemein für unsere Kunden PR-Texte. Als Franken-Aktuell-Redakteur in Bamberg bin ich für Bamberg Stadt & Land zuständig, das jede Woche am Samstag in Bamberg und Umgebung erscheint.n.

Welche Ausbildung/Studium hast du absolviert, um deinen Beruf ausüben zu können?

Ich habe Germanistik und Philosophie studiert, aber schon vor und während meines Studiums bereits in Verlagen und Werbeagenturen gearbeitet.  

Wieso hast du diesen Beruf gewählt?

Für Astronaut hat es leider nicht gereicht. Deswegen bin ich Redakteur geworden.  

Was macht dir besonders Spaß an deinem Beruf?

Es gibt viele Dinge, die mir an dem Beruf Spaß machen. Ich lerne hier während der Arbeit zahlreiche spannende Menschen kennen. Doch was mir am meisten gefällt, ist, gemeinsam mit den Kollegen an einem Produkt zu arbeiten und aus dem Nichts etwas zu erschaffen, das ich am Ende der Woche in den Händen halten kann. Wirklich inspirierend, was man gemeinsam erreichen kann, wenn man es nur macht.  

Auch du hast Lust auf nette Menschen und spannende Aufgaben in einem vielseitigen Unternehmen? Dann schau dich doch einmal bei unseren offenen Stellen um.