Auszubildende und Studierende der Mediengruppe Oberfranken im Interview.

Die Mediengruppe Oberfranken ist ein vielfältiges Medienunternehmen mit vielseitigen Tätigkeitsbereichen. Um zu zeigen, wie vielfältig die Arbeit in einem Medienunternehmen sein kann, stellen wir in regelmäßigen Abständen einzelne Mitarbeitende und ihr jeweiliges Berufsfeld vor. 

Franziska Lutz erzählt uns heute im Interview wie ihre Arbeit bei der Mediengruppe Oberfranken ist und berichtet über ihr duales Studium bei mgo360.

Seit wann bist du bei  mgo360 und was machst du genau? 

Ich mache ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Mediendesign. Seit Oktober 2017 bin ich abwechselnd in Bamberg bei mgo360 und an der DHBW in Ravensburg.

Wo kommst du ursprünglich her? 

Ich komme aus dem kleinen, süßen Dörfchen Hergolshausen bei Schweinfurt.
Während dem Studium ziehe ich regelmäßig für drei Monate nach Ravensburg. Wenn ich in der Praxisphase bin, pendle ich jeden Tag von Hergolshausen nach Bamberg.

Was hast du vor dem dualen Studium gemacht und warum hast du dann das Studium gewählt?

Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung als Gestalterin für visuelles Marketing in Würzburg gemacht und während der handwerklichen Arbeit gemerkt, dass mir die digitale Gestaltung sehr viel Spaß macht. Deshalb hab‘ ich mich dann für das duale Studium beworben. Und siehe da – es hat geklappt 😉

Was sind deine Aufgaben bei mgo360?

Meine Aufgaben sind sehr vielfältig. Von Konzeption und Grafikdesign, über Illustration bis hin zu Animation ist eigentlich alles dabei. Gerade sind wir im Team dabei ein Filmkonzept mit Storyboard und Sytleframes für einen Imagefilm zu erstellen, um es dann dem Kunden zu präsentieren.

Was macht dir besonders Spaß an deinem dualen Studium?

Besonders Spaß machen Aufgaben mit einem offenen Briefing. Das heißt, die Kunden haben noch keine konkreten Vorstellungen und überlassen uns den Großteil der Konzeption. Dann können wir uns ganz frei und kreativ entfalten und gemeinsam im Team neue Ideen entwickeln.

Gibt es eine Aufgabe die du gar nicht magst?

Naja, Spülmaschine ausräumen ist zum Beispiel nicht meine Lieblingsaufgabe 😀  Aber das muss ja auch gemacht werden.

Arbeitest du gerade an Projekten?

Ein großes Projekt, an dem ich gerade arbeite ist meine Bachelorarbeit. Da befasse ich mich mit dem Aussterben der Nutzpflanzenvielfalt in Deutschland. Mit einer interaktiven Website möchte ich die Zielgruppe auf das Artensterben aufmerksam machen und sie motivieren, dagegen vorzugehen.

Ist dir schon mal was lustiges passiert während der Ausbildung?

Ohja! Wir haben mal eine Kampagne mit einem Bären geshootet, wofür zwei Kolleginnen und ich abwechselnd in das Bärenkostüm schlüpfen mussten. – Und damit sind wir für Filmaufnahmen auch übers Firmengelände gelaufen. Das sorgte für viele Lacher 😀

Weist du schon was du nach dem Studium machen möchtest?

Nach dem Studium würde ich super gerne einen Golden Retriever Welpen adoptieren 🙂

Was machst du wenn du Feierabend hast?

Ein Spaziergang in der Abendsonne mit Freunden und einem kühlen Bier – das ist mein Lieblingsfeierabend 🙂

Auch du hast Lust auf nette Menschen und spannende Aufgaben in einem vielseitigen Unternehmen? Dann schau dich doch einmal bei unseren offenen Stellen um.