Auftaktveranstaltung „Müssen wir heute anders gründen?“

Berufliche Selbstverwirklichung ist ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Entwicklung, egal ob für Männer oder Frauen. Doch wer sind die Unternehmerinnen von morgen und wie sollten sie gestrickt sein?

Dieser hochaktuellen Thematik widmet sich der Verband deutscher Unternehmerinnen mit der Veranstaltungsreihe „Die Unternehmerin von morgen“. Künftig sollen verschiedene Veranstaltungen und Events zum Thema Unternehmensgründung für junge Frauen organisiert und angeboten werden. Partner dieser Veranstaltungsreihe sind neben der MGO, auch die Wirtschaftsförderungen von Stadt- und Landkreis Bamberg, die Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim und das Lagarde1-Zentrum für Digitalisierung und Gründung.

Das Ziel ist es, weibliches Unternehmertum zu stärken und junge Frauen für die Selbstständigkeit zu begeistern. Zudem bekommen sie die Möglichkeit sich auf den Veranstaltungen ein Netzwerk an Kontakten aufzubauen und zu etablieren. Die Auftaktveranstaltung mit dem Titel „Müssen wir heute anders gründen?“ fand bereits am Donnerstag, dem 10.10.2019, statt. In Bamberg, in den Räumen der Mediengruppe Oberfranken, haben sich etliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingefunden, um gemeinsam über das Thema zu diskutieren.

Moderiert wurde der Abend von Ellen Bambach, der Vorsitzenden des VdU-Landesverbands Bayern-Nord. Als Keynote-Speakerin war Frau Munoz-Galeano von HMG Systems Engineering GmbH geladen. Sie hat die anwesenden Zuhörer auf ihre Reise als Gründerin mitgenommen und ihre persönlichen Erfahrungen und Tipps weitergegeben. Im Anschluss an die inspirierende Rede von Frau Munoz-Galeano fand ein World-Café statt. Das World-Café, organisiert und moderiert von Catharina Stamm aus der MGO, bot allen Teilnehmern die Möglichkeit, selbst aktiv an der Ausgestaltung der künftigen Veranstaltungen mitzuwirken. Es wurde über mögliche Themen und Veranstaltungsformate diskutiert, aber auch über persönliche Ziele und Herausforderungen im Berufsleben gesprochen. Diese Ergebnisse laufen nun in die Planung der weiteren Veranstaltungen mit ein.

Wir dürfen also gespannt sein und freuen uns auf die weiteren Veranstaltungen zum Thema „Die Unternehmerin von morgen“. Neuigkeiten zur Veranstaltungsreihe erfahren Sie rechtzeitig von uns.

Text & Bilder: Luisa Eckert