Über Vorsätze und To-do's

Mittlerweile ist schon ein bisschen Zeit vergangen, seit das neue Jahrzehnt angebrochen ist. Zuversichtlich beschlossene Vorsätze fürs neue Jahr rücken unbemerkt in den Hintergrund und der Büro-Alltag hat uns wieder. Anstehende Termine und zu erledigende Aufgaben halten uns auf Trapp und fordern höchste Konzentration. Im Hinterkopf schwirren Gedanken zu privaten Terminen und Freizeitgestaltung. Was soll es heute Abend zu essen geben? Habe ich heute genug getrunken? Die Wäsche muss noch gemacht werden! Wann ist nochmal die nächste Schulaufgabe? So verabschiedet sich der optimistische Vorsatz des konzentrierten und fokussierten Arbeitens ganz schnell und unsere Effektivität im Büro lässt nach.

Mit To-do-Listen Gedanken ordnen und strukturieren

Höchste Zeit, alle Gedanken zu ordnen! Und dabei möchten wir helfen! Deshalb haben wir als Mediengestalter-Azubis ein bisschen mit den Programmen „Illustrator“ und „InDesign“ gebastelt. Heraus gekommen sind dabei zwei verschiedene Vorlagen einer To-do-Liste.  Ganz nach dem Motto „auf dem Papier ist aus dem Kopf“ können diese Dokumente dabei helfen, alle geschäftlichen und privaten Gedanken, Termine, Aufgaben und Einfälle, die einem auf der Arbeit so durch den Kopf gehen, zu sammeln und zu strukturieren.

Die To-do-Liste wird kleiner und kleiner

Von Deadlines, die demnächst fällig werden, über den geplanten Hausputz, der schon lange ansteht, bis hin zum Sporttraining, das man immer wieder aufschiebt, können alle Termine eingetragen werden. So vergisst man hoffentlich nichts mehr, was eigentlich noch zu erledigen war. Und man hat ohne lange Planung ein bisschen mehr Struktur im Arbeitsalltag sowie ein bisschen mehr Freiraum im Kopf. To-do-Listen motivieren nicht nur, sondern sind auch hilfreich, um wesentliche Aufgaben nicht aus dem Auge zu verlieren. Sind wir mal ehrlich: Es macht einfach Spaß, erledigte Punkte abzuhaken und die Menge an noch anstehenden Punkten im Laufe des Tages schrumpfen zu sehen.

Wir hoffen, euch gefallen unsere To-do-Listen und ihr habt genau so viel Spaß daran, ein bisschen Planung und Organisation in euren Tag zu bringen, wie wir!

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr mal bei unseren letzten Posts vorbei schauen würdet: Zum Beispiel bei unserem Post ‚Über frühere Traumberufe und Ticks‘, in dem sich unsere fünf neuen Azubi-Blogger vorstellen!

Hier kannst du unsere To-Do-Listen downloaden:

mgo Vorlage To Do Liste design mediengruppe oberfrankenmgo Vorlage To Do Liste design mediengruppe oberfranken